Corona Schutzkonzept

[Stand 08.06.2022 – Änderungen gegenüber der vorgehenden Fassung sind hervorgehoben]

Alle Gottesdienste und Veranstaltungen werden so gestaltet, dass das Risiko einer Ansteckung mit dem Coronavirus maximal vermieden wird. An SARS-CoV-2 erkrankte oder positiv getestete Personen können nicht an Gottesdiensten und Veranstaltungen teilnehmen.

Eine vorherige Anmeldung erbitten wir nur noch für besondere Gottesdienste und Veranstaltungen mit mutmaßlich vielen Teilnehmern.

Hygieneregeln

Gottesdienst (Kirchengebäude)

  • Das Tragen einer medizinischen Maske wird empfohlen, wenn nicht genügend Abstand zu anderen Haushalten eingehalten kann.  
  • Abendmahlsempfang in Gruppen bzw. Hausständen. Eintauchen der Hostie durch den Spender. Mundkommunion ist möglich.

Auch wer nicht „körperlich“ an der Feier teilnimmt, darf sich von der anwesenden Gemeinde im Gebet mitgetragen wissen.

Veranstaltungen in den Gemeinderäumen und im Freien

Das Tragen einer medizinischen Maske wird empfohlen, wenn nicht genügend Abstand zu anderen Haushalten eingehalten werden kann.

Gottesdienste online und Videos

Viele SELK-Gemeinden übertragen ihre Gottesdienste live über YouTube – beispielsweise die Gemeinden in Frankfurt, Stuttgart, Hamburg (Zion), Arpke, Dresden (auch per Telefon). Zum Reinschauen einfach auf den Namen klicken!

Die Christusgemeinde Wiesbaden lädt sonntäglich dazu ein, den Gottesdienst über „Zoom“ mitzufeiern; das geht übers Internet oder auch mit dem Telefon. Weitere Informationen finden sich hier.

Im Kirchenbezirk Niedersachsen-West wird für jeden Sonntag ein Gottesdienst-Video produziert, das man sich zur persönlichen Andacht anschauen kann.

Weitere Videokanäle aus der SELK »