Strukturprozess Pfarrerstellenreduzierung

Beschluss der Gemeindeversammlung am 7. November 2021

Die Gemeinde Darmstadt-Reichelsheim hat sorgfältig über die vom Bezirksbeirat vorgelegten Vorschläge zur Stellenstruktur beraten. In einer Gemeindeversammlung am 7. November 2021 wurde folgender Beschluss gefasst:

Die SELK-Gemeinde Darmstadt-Reichelsheim unterstützt Überlegungen, das Ziel der Einsparung einer Pfarrstelle im Rhein-Main-Gebiet durch die folgenden Maßnahmen zu erreichen:

1. Wegfall der zweiten Frankfurter Pfarrstelle;
2. Kompensation der Frankfurter Gemeinde durch Unterstützung der übrigen Gemeinden des Rhein-Main-Gebiets.
Die Gemeinde Darmstadt-Reichelsheim ist bereit, dauerhaft und verbindlich einen angemessenen Beitrag zu Maßnahme 2 zu leisten.

Überlegungen, über diese Stelleneinsparung hinaus zusätzlich eine Pfarrstelle in eine Laienstelle umzuwandeln, lehnt die Gemeinde Darmstadt-Reichelsheim zum jetzigen Zeitpunkt ab. Sie behält sich vor, im Fall einer Vakanz gemäß den kirchlichen Ordnungen ihr Berufungsrecht auszuüben.

Gebet

Herr Jesus Christus, unser Weg und unser Ziel, wir sind mit dir und untereinander verbunden. Auch unsere Gemeinde und unser Kirchenbezirk sind Teil dieser großen Gemeinschaft, die auf dem Weg ist durch die Zeit. Wir danken dir, dass wir dazugehören und bitten dich: Mache deine Kirche zu einem Werkzeug deiner Liebe. Bewahre sie vor Erstarrung und stärke sie auf ihrem Weg. Gib uns Weisheit und Fantasie, dass wir Ordnungen und Strukturen so gestalten, dass sie helfen, deinen Auftrag in der Welt zu erfüllen. Bewahre uns vor der Versuchung, alles von unserem Einsatz zu erwarten und nichts von dir. Hilf und rate du, wenn wir über fehlende Finanzen und zu wenige Hirten klagen. Lass uns erkennen, wo Christen ihre Gnadengaben, Talente und Fähigkeiten einbringen können und so der Kirche Reichtum und Ausstrahlung verleihen. Wir bitten dich vor allem: sende Arbeiter in deine Ernte, damit Wort und Sakrament reichlich ausgeteilt und Menschen gerettet werden. Mit dem Vater und dem Geist – sei hochgelobt in Ewigkeit.